Männliche D II-Handballjugend übernehmen in letzter Sekunde die Tabellenführung

Die männliche D2-Handball Jugend konnte in Ihrem Auswärtsspiel beim HC-NEA einen deutlichen 19:10 Erfolg erspielen. In allerletzter Sekunde warf der TSV-Keeper, der die letzten 5 Minuten im Feld eingesetzt wurde, das entscheidende Tor, was die Tabellenführung bedeutete.

Der Start in die Handballbegegnung war für die TSV-Jungs erneut holprig. Lattentreffer oder sichere Torwürfe nach glänzendem eins gegen eins Situationen, konnten nicht verwertet werden. Doch mit einem erneut starkem Torwart als Rückhalt, fanden die TSV-ler immer besser ins Spiel. Hervorragende Aktionen im Angriff, wie das mannschaftliche Zusammenspiel, Freilaufen ohne Ball , führten zu etlichen sehenswerten Treffer. Mit 9:4 ging man in die Halbzeit. In der 2. Spielhälfte blieben die TSV Jungs hoch konzentriert, bauten Ihre Führung mehr und mehr aus. Die kurzzeitige vernachlässigte Abwehr, konnte Dank einer Auszeit schnell wieder abgestellt werden. Letztendlich stand der hochverdiente Sieg nie in Gefahr.

Insgesamt zeigten die TSV-ler hervorragenden Handball.

Nächsten Sonntag treffen die Rothenburger zu Hause in der Mehrzweckhalle auf den Tabellenzweiten TV Büchenbach. Die Mannschaft hofft auf Zuschauer und Fans, die kräftig anfeuern und unterstützen.

Für Rothenburg waren im Einsatz:

Leopold Pfänder, Nick Riedel, Paul Hartmann, Jabali Förster, Robin Kaufhold, Gabriel Bijelic, Marcel Zibert, Pascal Keller, Hannes Thiel, Jonathan Gussmann, Luis Schölzel.