News

Dabei waren:

Von links stehend: Robin Kaufhold, Gabriel Bijelic, Leopold Pfänder, Mina Fischer, Paul Hartmann, Jabali Förster, Jonathan Gussmann,

knieend: Linus Röper.

Am 4 tägigen Handball – Camp, das in Feuchtwangen vom 07.09.-10.09.2018 durchgeführt wurde, nahmen vom Rothenburger Handballnachwuchs,

8 junge Handballer-/in teil.

Die insgesamt 8 Trainingseinheiten (ohne Übernachtung) für 6-11 jährige, versprach ein alters- und leistungsgerechtes Trainingsprogramm.

Es stand u.a. Athletiktraining, Kraft-Dehnungsübungen, individuelle Weiterentwicklung und Verbesserung der Handballgrundkenntnisse auf dem Programm.

Natürlich kam das Handballspielen nicht zu kurz – am letzten Tag wurde sogar eine Handball-Olympiade gespielt.

Die tägliche Verköstigung ist von allen Kids gut angenommen worden und es gab ausreichend an Obst und Getränke.

Alle Teilnehmer bekamen ein Trikot, Shorts und Schweißband mit seinem Namen drauf, als Erinnerung.

Unsere Rothenburger Handballer/-in haben sich wacker geschlagen, zeigten was sie schon alles können, der eine oder andere verspürte etwas Muskelkater

oder hatten mit einigen Blessuren zu kämpfen. Stolz und als Rothenburger Team haben alle das Handballcamp durchgehalten.