Derbysieg!!!

Heimsieg im Derby gegen TuS Feuchtwangen.

Wie schon in den letzten zwei spielen, kam die ZWEITE nicht so wirklich gut ins Spiel.
Die Junge Truppe aus Rothenburg, leistete sich zu viele Ballverluste oder scheiterte frei vor dem Tor. In der Abwehr hatte man noch große Probleme mit der Spielweise der Gäste aus Feuchtwangen, die es immer wieder mit mehreren Einläufen versuchten, so die Heimmannschaft aus dem Konzept zu bringen. Dies gelang auch ganz gut bis zur 20. Minute, so stand es 9:7. Die letzten 10 Minuten in Halbzeit eins, kamen die Rothenburger so langsam ins Spiel. Was man auch Spielmacher Michi De Angelis zu verdanken hatte. Mit ruhigen Spielaufbau und besserer Chancennutzung, konnte man bis zur Pause auf 13:8 davonziehen.

Trainer Schubart musste scheinbar bei seiner Ansprache in der Kabine, die richtigen Worte für seine Mannschaft gefunden haben! Mit einem 10:2 Lauf in den ersten 10 Minuten stellte man die Weichen auf Sieg.
Von Beginn der zweiten Halbzeit an, zeigte man eine konzentrierte Deckung und konnte so ins schnelle Konterspiel umschalten. Hervorzuheben ist hier die überaus gute Abwehrarbeit im Verbund und Max Pfaffelhuber mit 13 Toren.
Die Gäste aus Feuchtwangen waren beim Schlusspfiff von 43:15 noch gut bedient.
Hätte man in den ersten 30 Minuten annähernd so gespielt wie im zweiten Durchgang, wäre ein noch höherer Sieg herausgesprungen.

Es Spielten; Vorlaufer, Baumann (im Tor)
Schubart,T. (2) De Angelis (3) Rank (4) Metz (1/1) Pfaffelhuber (13) Ehrlinger (1) Letterer (7)
Schiedermeier (4) Rouviere (3) Veit, Kiene, Bijelic (5)